Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

PROSIS GmbH

Rinnberg 25
85296 Rohrbach

Tel: 08458 33 30 - 0; Fax: 08458 33 30 - 9899; E-Mail: info@prosis.de

Kontaktdaten des/ der Datenschutzbeauftragten

Carl-Benz-Ring 4 - 6
85080 Gaimersheim

Tel: 08458 33 30 - 893; Fax: 08458 33 30 - 9899; E-Mail: dsb@prosis.de

Datenschutz

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (EU-DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zwecke der Übermittlung/Verarbeitung und Rechtsgrundlagen
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus zur Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Weitere administrative Zwecke, wie bspw. die Identifikation von verwaisten Links

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Vertragsanbahnung, des Vertragsabschlusses bzw. zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO erhoben und verarbeitet.

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann zudem jedoch der Wahrung unserer berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO unterliegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden (Art. 6 Abs. 1 lit. a) bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Darüber hinaus können Daten auf Grund verschiedener gesetzlicher Vorgaben entsprechend länger gespeichert werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Datensätze, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung sind Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) und berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage verschlüsselt an uns übertragen und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung sind Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) und berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Teilnahme an einem Gewinnspiel

Wenn Sie an einem von uns veranstaltetem Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten um den Gewinner bekannt zugeben, Preise zuzuschicken, deren Zustellung zu überprüfen und den Gewinner bei Rückfragen zu kontaktieren.

Diese Verarbeitungen dienen ausschließlich dem Zweck der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels und sind zur Durchführung und abschließenden Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich. Ohne Angabe der entsprechenden Daten ist eine Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels nicht möglich.

Pflichtangabe ist im Falle des Gewinns allein die Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift. Die Mitteilung weiterer Daten erfolgt freiwillig und erlaubt uns, Sie zu kontaktieren falls es bei Angabe Ihrer Anschrift versehentlich zu einer falschen Dateneingabe gekommen ist.

Zu den vorgenannten Zwecken verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

Name
Anschrift
E-Mail-Adresse
Telefonnummer/Mobil-Telefonnummer (Freiwillig)

Die Rechtsgrundlage für die oben beschriebenen Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Ihre von uns erfassten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich und es liegt eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis vor.

Für den Fall, dass wir Dritte im Rahmen des Gewinnspiels mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO (sog. „Auftragsverarbeitung“).

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb von 45 Tagen nach Gewinnspielende gelöscht. Darüber hinaus kann eine weitere Speicherung erfolgen, sofern und solange dies zur Einhaltung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insbesondere nach HGB und AO) erforderlich ist ,oder Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt.

Ist die Speicherung Ihrer Daten aufgrund bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über den Zeitpunkt der Beendigung des Gewinnspiels hinaus erforderlich, ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c) bzw. Art. 9 Abs. 1 lit. g) DS-GVO. Erfolgt eine Speicherung aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung, ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO.

Social Media

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. Die Links können Sie an dem entsprechenden Logo erkennen. Bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten werden durch die Links keine Daten automatisch übermittelt. Erst wenn Sie einen Link mittels eines Klicks aktivieren, wird eine Verbindung zu den Servern der Betreiber hergestellt und Daten an diese übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass dabei Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben (z. B. erschwerte Durchsetzung der Rechte der Betroffenen).

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten und in welchem Umfang diese von den jeweiligen Betreibern erhoben, verarbeitet oder gespeichert werden. Die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. Nutzungsprofile erstellt werden. Diese können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden.

Sind Sie zeitgleich bei einem der Dienste angemeldet, besteht die Möglichkeit, dass der Betreiber Ihren Besuch auf unserer Webseite Ihrem Account zuordnen kann. Wenn sie keinen Account bei dem jeweiligen Dienst besitzen erfolgt dennoch eine Datenübertragung. Ferner können in Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden.


Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Möchten Sie nicht, dass diese Dienste Daten über Sie erhalten, dürfen sie die Buttons (Links) nicht anklicken.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Facebook-Seite (Facebook-Fanpage)

Die PROSIS betreibt eine Facebook-Fanpage, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren, diese über das Unternehmen, die Produkte und die PROSIS als Arbeitgeber zu informieren sowie zur Reichweitenmessung (z. B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).

Wir sind gemeinsam mit Facebook Irland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland für die Erhebung, jedoch nicht für die weitere Verarbeitung von Daten der Besucher unserer Facebook-Fanpage, verantwortlich.

Zu diesen Daten gehören Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Informationen zu den Arten von Inhalten, die Nutzer sich ansehen (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), mit denen sie interagieren (z.B. Eingaben in Onlineformularen) oder die von ihnen vorgenommenen Handlungen (siehe unter „Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/about/privacy/), sowie Informationen über die von den Nutzern genutzten Geräte (z. B. IP-Adressen, Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen, Cookie-Daten). Siehe auch unter „Geräteinformationen“ in der Facebook-Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/about/privacy/).

Wie in der Facebook-Datenrichtlinie unter „Wie verwenden wir diese Informationen?“ erläutert, erhebt und verwendet Facebook Informationen auch, um Analysedienste, so genannte “Seiten-Insights”, für Seitenbetreiber bereitzustellen, damit diese Erkenntnisse darüber erhalten, wie Personen mit ihren Seiten und mit den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Wir haben mit Facebook eine spezielle Vereinbarung abgeschlossen (“Informationen zu Seiten-Insights”, https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum), in der insbesondere geregelt wird, welche Sicherheitsmaßnahmen Facebook beachten muss und in der Facebook sich bereit erklärt hat die Betroffenenrechte zu erfüllen (d. h. Nutzer können z. B. Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten). Die Rechte der Nutzer (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde), werden durch die Vereinbarungen mit Facebook nicht eingeschränkt. Weitere Hinweise finden sich in den “Informationen zu Seiten-Insights” (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data). Privatsphäre-Einstellungen und Funktionen können Sie unter https://www.facebook.com/help/325807937506242 vornehmen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der betreffenden Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a), DS-GVO.

Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte

Wir binden in unseren Onlineauftritt Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als “Drittanbieter”) bezogen werden. Dabei kann es sich z. B. um Grafiken, Videos oder Beiträge handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Die IP-Adresse der Nutzer wird von den Drittanbietern verarbeitet, da sie für die Darstellung der Inhalte oder Funktionen erforderlich ist. Drittanbieter können zudem sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineauftritts enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung (Art. 6 Abs. lit. a) DS-GVO). Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO), d. h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen, verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

  • Google Fonts: Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google ein, wobei die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO) an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://fonts.google.com/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung: https://adssettings.google.com/authenticated.
  • YouTube-Videos: Videoinhalte; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://www.youtube.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: https://adssettings.google.com/authenticated.
Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch besteht die Möglichkeit, Daten, Sitzungen und Interaktionen geräteübergreifend einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Nutzeraktivitäten zu analysieren. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Zu diesen Angaben können z. B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören.Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/privacy.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z. B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. Wir bitten darum, zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer sogenannten Konversion geführt haben, d. h. z. B. zu einem Vertragsschluss mit uns. Die Konversionsmessung wird alleine zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet. Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen können hier vorgenommen werden: https://adssettings.google.com/authenticated.


Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Google Tag Manager

Für unsere Webseite verwenden wir den Google Tag Manager, Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy. Mithilfe dieses Organisationstools können wir Code-Abschnitte von Trackingtools (sog. "Webseiten-Tags") zentral sowie über eine Benutzeroberfläche auf unsere Webseite einbinden und verwalten. In Verbindung mit Diensten wie Google Analytics zeigen uns die erhobenen Daten, welche Interessen Sie haben, wo wir unsere Leistungen verbessern können oder wem wir unsere Angebote noch zeigen sollen.

Der Google Tag Manager selbst setzt jedoch keine Cookies und speichert auch keine Daten. Er verwaltet lediglich die eingebundenen Tags. Das sind Code-Abschnitte die z. B. die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Webseite aufzeichnen. Die Daten werden vom Tag Manager den jeweiligen Diensten zugeordnet und dabei nicht gespeichert.

Durch die Verwendung des Tag Managers werden anonymisierte Daten an Google gesendet. Dies betrifft nur Daten zur Verwendung und Nutzung unseres Tag Managers, nicht jedoch Ihre Daten, die über die Code-Abschnitte gespeichert werden.

Die Speicherdauer Ihrer, durch die eingesetzten Dienste, erhobenen Daten finden Sie im Abschnitt "Google Analytics".

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Ansonsten beruht diese Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO.

Online Marketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Onlinemarketings, worunter die Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie die Messung ihrer Effektivität fallen kann.

Zu diesen Zwecken werden Cookies gespeichert oder ähnliche Verfahren genutzt, mittels derer die für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z. B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Onlinenetzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Die IP-Adressen der Nutzer werden ebenfalls gespeichert. Dabei nutzen wir zum Schutz der Nutzer das IP-Masking-Verfahren (d. h. Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse). Im Rahmen des Onlinemarketingverfahrens werden grundsätzlich keine Klardaten der Nutzer (wie z. B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. Somit kennen weder wir, noch die Anbieter der Onlinemarketingverfahren die tatsächlich Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese können später generell auch auf anderen Webseiten, die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen, zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert, mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

In Ausnahmefällen können Klardaten den Profilen zugeordnet werden, z. B. wenn die Nutzer Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Onlinemarketingverfahren wir einsetzen und dieses die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. Bitte beachten Sie, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z. B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen können wir prüfen, welche unserer Onlinemarketingverfahren zu einer sogenannten Konversion geführt hat (z. B. zu einem Vertragsschluss mit uns). Die Konversionsmessung nutzen wir ausschließlich zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen.

Diese Cookies sind für einen Zeitraum von 90 Tagen aktiv.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO). Ansonsten verarbeiten wir die Nutzerdaten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). In diesem Zusammenhang weisen wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hin.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Google Ads und Konversionsmessung: Um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z. B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), nutzen wir das Onlinemarketingverfahren “Google Ads”, damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an diesen Anzeigen haben. Wir messen auch die Konversion der Anzeigen. Dabei erfahren wir lediglich die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog “Conversion-Tracking-Tag” versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

 

Betroffenenrechte

Nach der DS-GVO haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DS-GVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) sowie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Hierzu genügt eine formlose E-Mail oder ein Brief an die unter oben genannten Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten.

Darüber hinaus besteht gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten des Bayerischen Landesamts für die Datenschutzaufsicht (BayLDA) lauten: Promenade 27, 91522 Ansbach, Tel: +49 981 - 53 1300; Fax: +49 981 53 98 1300; E-Mail: poststelle@lda.bayern.de; https://www.lda.bayern.de/.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quellenangabe

Quellenangabe: https://www.e-recht24.de

 

Stand: Juni 2021

Zurück